Home
Über mich
WinyPhotoArt
Dillingen Fanpage
Dillingen/Saar
Odilienbrunnen
Bilderalben Chronik
Eiscafe Vulcano
DJ Winy
Meine Tiere
Motorrad und Touren
Interessante Links
Kontakt
So findet Ihr mich
Impressum
Gästebuch
Forum
Sitemap


Zugriffe auf die Hompage
seit 12.01.2014

Herzlich Willkommen 


auf der Fanpage

Odilienbrunnen Dillingen/Saar.de

in Dillingen an der Saar

-----

Private - nicht kommerzielle Fanseite.
Der 
Odilienbrunnen entstand vermutlich 1973 und befindet sich in der
Stummstrasse Dillingen Ecke Herrenstraße
-----
 1973 Odilienbrunnen  

-----

Beschreibung
Der Odilienbrunnen - Das Herzstück unserer Stadt
-- ca. 1973: Bau des Odilienbrunnen

-- 2013: 40 Jahre Odilienbrunnen ?
-------------------------------------------
Unser Brunnen hat in den 40 Jahren bis heute viel erlebt, Vielleicht hat der ein oder andere noch ein paar Bilder oder Anekdoten aus der Vergangenheit und will/kann sie mir vielleicht für die Fanpages zur Verfügung stellen. Das würde die History bestimmt immens aufwerten. :-) Wichtig dabei ist das die Urheberrechte beim Einsender liegen und mir die Genehmigung zur Veröffentlichung übertragen und mit Zusendung des Beitrages/Bildes bestätigt wird. 
im Juni 2012 @Winfried Hoffmann
-----
 

Geschrieben von BF-D am Juli 2nd, 2009 in der Rubrik Odilienbrunnen

Der Odilienbrunnen entstand Mitte der 1970er Jahre (um 1975). Der Entwurf stammt vom Dillinger Architekten Peter Gergen. Als Baumaterialien wurden Basalt- und Granitsteine sowie Findlinge verwendet. Seine Ausdehnung beträgt ca. 12,50 x 9,25 Meter. Teile der vielgestaltigen Brunnenanlage wie die oberen Beckenund der Findlinghügel liegen etwas über dem Straßenniveau, der größere Teil in mehreren Ebenen unter dem Straßenniveau.

Zwei runde und ein längliches Becken sind aus kleinen Pflastersteinen gemauert. Aus darin angeordneten Fontänen ergießt sich das Wasser in die Becken und fließt von dort über unregelmäßige, nach unten abfallende Felder aus Basaltstelen in das unregelmäßig geformte Hauptbecken.

Zwischen diesem und dem länglichen oberen Becken erhebt sich ein Hügel aus übereinander getürmten Findlingen. Auch aus diesem Steinhügel sprudeln zwei Fontänen hervor, deren Wasser über die Findlinge zum zentralen Becken fließt. Zwischen den oberen Becken sind unregelmäßige, breite Treppen angeordnet, die teils mit hölzernen Sitzflächen ausgestattet sind.

Die Treppen führen zur Mitte der Anlage und geben ihr die leichte Anmutung eines Amphietheaters. Die Treppenanlagen laden zum Sitzen und Verweilen ein.

Quelle: 
http://bf-d.de/2009/07/der-odilienbrunnen/

-----

Odilienbrunnen Dillingen/Saar.de ist auch auf facebook:

 ---

zum Betrachten der Bilderalben einfach links im Menue auf das entsprechende Album klicken 

Unten rechts geht es im Text "weiter" 

-----

 
 
Winy Photo Art - Blick in eine andere Welt  | winy@siehst.net / 00496831 1655945